Hirn Darm Gesundheits Panel

_______

 

Wollen Sie ihre Darmgesundheit und mögliche darminduzierte Depressionen verbessern? Lassen Sie mögliche Dysbalancen ihrer Darm Mikrobiota, Leaky gut und Störungen der Darm Hirn Interaktionen analysieren um Darmprobleme und Darm bedingte Depressionen zu verbessern.

Oft sind entzündliche Geschehnisse im Darm Ursache für Schmerzen. Diese sollten schnellstmöglich medizinisch untersucht und behandelt werden. Darmprobleme wie Reizdarm können aber auch durch eine gestörte Balance der Darmbakterien (Mikrobiota), erhöhte Darmdurchlässigkeit (leaky gut) oder durch Mediatoren, freigesetzt von Bakterien aus dem Darm, entstehen und verursachen in weiterer Folge auch oft Stimmungsprobleme oder Depressionen. Genetische sowie epigenetische Faktoren, Mikrobiota, Ernährung, Lebensstil und Umwelt nehmen auf diese Vorgänge Einfluss.

Das Hirn-Darm Panel analysiert Muster Ihrer Darmbakterien, Marker für Darmbakterien, welche für Stimmungsschwankungen oder Depressionen typisch sind, insbesondere auch kurzkettige Fettsäuren sowie Marker für Darmdurchlässigkeit.

Die Analysenerbnisse können helfen, individuelle sensible Mechanismen für Darmprobleme und Stimmungsschwankungen zu identifizieren und eine persönliche Strategie zur Vorsorge, basierend auf Ernährung, Lebensstil, Pro-/ Präbiotika und anderen natürlichen Supplementen zu entwickeln.

Dieses Panel basiert auf der Wiedereinführung eines bereits seit mehreren Jahren laufenden Panels, mit dem bereits viel Erfahrung gewonnen wurde. Basierend auf diesen Erfahrungen und modernen, validierten Methoden integriert das Panel nun auch neueste Erfahrungen im Bereich der Darm-Hirn Interaktionen.

Das Panel wird zu Beginn 2018 erhältlich sein.